section_mobile_logo_top
section_topline
+49 (0)941 - 46 31 70
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Termine unter: +49 (0)941 - 46 31 70
section_navigation
Orthopädie Regensburg MVZ - Gewerbepark C10
section_component
Wir werden uns um eine möglichst genaue Diagnose bemühen. Entscheidend für die gesamte Therapieplanung ist ein genaues Bild vom Ausmaß des Knorpelschadens und der individuellen, meist genetisch fixierten Veranlagung.
Ihre persönliche Veranlagung bestimmt ganz überwiegend die Härte und mechanische Widerstandsfähigkeit Ihrer Gelenkknorpelflächen, ebenso deren Fähigkeit zu Regeneration oder Neigung zu Entzündung und damit fortschreitendem Knorpelabbau.
Auf der Grundlage dieser möglichst exakten Diagnose kann die Entscheidung über konservative oder operative Knorpelbehandlung fußen. Dies gilt auch für die gleich wichtige Zukunftseinschätzung und die vorbeugenden Maßnahmen.

Die Knorpelbehandlung kann keinesfalls allein den Einsatz von Knorpelaufbaupräparaten bedeuten. In der akuten Phase muss die Entzündung auch ergänzend mit klassischen nicht-steriodalen Antirheumatika wie Diclofenac, Ibuprofen, moderneren Cox-2-Hemmern (Handelsname Vioxx, Bextra, Celebrex u.a.) geblockt werden. Massive Entzündung und Ergussneigung bringen den Einsatz von Cortisonpräparaten in die Diskussion.

Tieferreichende umschriebene Knorpeldefekte oder gar frische Knorpelaussprengungen müssen einer sinnvollen operativen Therapie zugeführt werden. Schwerwiegende Achsenfehlstellungen oder Gelenkinstabilitäten müssen ebenfalls operativ angegangen werden, um den Einsatz der Knorpelaufbaupräparate nicht sinnlos verpuffen zu lassen.

Konservative und operative Maßnahmen sind oft ein Tropfen auf dem heißen Stein, wenn massives Übergewicht oder ständige sportliche Überlastung und Gelenkverletzungen unberücksichtigt bleiben.
In diesem Gesamtkonzept finden auch Schuhversorgungen, stabilisierende und entlastende Orthesen (Schienen, Führungsbandagen) ihren festen Platz.
Allgemeiner Hinweis: Diese Informationen sind allgemeiner Art. Sie wurden auf Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse erstellt. Diese Informationen gelten nicht für jeden einzelnen Patienten und können nicht das persönliche Beratungsgespräch mit ihrem Arzt ersetzen, in dem die für Sie persönlich geltenden speziellen Umstände und die damit verbundenen Risiken und Einschränkungen ausführlich erläutert werden.

Ihr Orthopäden-Team im MVZ

Unsere Gemeinschaftspraxis im Gewerbepark besteht aus 9 Fachärzten, Orthopäden und Unfallchirurgen:
tuev iso 9001 320x320
Wir sind TÜV zertifiziert und führen ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem (QM-System) nach ISO 9001.

aqs1 320x320
Wissenschaftlich anerkanntes Qualitätssicherungssystem AQS1 "Ambulantes Operieren".

Direkter Draht zu uns

Sie haben noch weitere Fragen? Gerne rufen wir Sie zurück, um mit Ihnen einen Termin zu vereinbaren: Füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzten.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

Orthopädie Regensburg MVZ
    section_breadcrumbs
    footer