anrufenmailenSprechzeitenTerminteilen
Im Gewerbepark C10 | D-93059 Regensburg | Tel +49 (0)941 - 46 31 70 | info@orthopaedie-gewerbepark.de
Orthopädie Regensburg MVZ<br/>- Facharztzentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie -, Regensburg

Orthopädie Regensburg MVZ
- Facharztzentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie -

Im Gewerbepark C10
D-93059Regensburg

+49 (0)941 - 46 31 70
+49 (0)941 - 46 31 710
info@orthopaedie-gewerbepark.de

Sprechzeiten

Mo08:00 - 18:00 Uhr
Di08:00 - 18:00 Uhr
Mi08:00 - 18:00 Uhr
Do08:00 - 18:00 Uhr
Fr08:00 - 18:00 Uhr

Sie erreichen uns telefonisch oder per E-Mail.
Orthopädie Regensburg MVZ<br/>- Facharztzentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie -, Regensburg

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Orthopädie Regensburg MVZ<br/>- Facharztzentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie -, Regensburg

Sprechzeiten

Mo08:00 - 18:00 Uhr
Di08:00 - 18:00 Uhr
Mi08:00 - 18:00 Uhr
Do08:00 - 18:00 Uhr
Fr08:00 - 18:00 Uhr

Sie erreichen uns telefonisch oder per E-Mail.

Osteopathie als Bestandteil der modernen Orthopädie

Die Osteopathie ist heutzutage in aller Munde. Grundsätzlich sollte man die Osteopathie nicht als Alternative, sondern bei ausgewählten Indikationen als Ergänzung zu der in Deutschland etablierten Schulmedizin verstehen. So sollte beispielsweise bei chronischen Wirbelsäulenbeschwerden, die trotz gängiger intensiver Therapie keine Tendenz zur Schmerzlinderung zeigen, auch an andere Ursachen gedacht werden.

Eine Störung des Darms oder Läsion, wie es die Osteopathen oft beschreiben, kann auch die Ursache für Schmerzen an der Wirbelsäule sein. Probleme an der Halswirbelsäule sind eventuell auf einen länger zurückliegenden Fahrradsturz zurückzuführen.
Auch Narben, resultierend aus früheren Operationen, führen nicht selten zu Kettenreaktion, die funktionelle Fehlbelastungen zur Folge haben. Dadurch kann es im Laufe der Zeit zu Überlastungsreaktionen kommen und Schmerzen auslösen. Hier kann die Osteopathie eingesetzt werden, um schmerzgeplagten Patienten zu helfen.

Ein erfahrener Therapeut untersucht und behandelt ausschließlich „manualtherapeutisch“, d.h. mit den Händen. Als langjährig tätiger Physiotherapeut mit mehrjähriger osteopathischer Ausbildung vor vielen Jahren besitzt Peter Hopp, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, fundierte Kenntnisse, um diese Therapie in der Praxis anbieten zu können.
Neben der genauen Untersuchung des Patienten, ist eine aussagekräftige umfangreiche Anamnese, zum Beispiel über aktuelle Beschwerden, frühere Erkrankungen, Unfälle oder Operationen unumgänglich. Auch die Lebensgewohnheiten des Patienten sollten mit erfragt werden, da zum Beispiel eine ungünstige Ernährung ebenso einer Schmerzlinderung im Wege stehen kann.

Um eine ganzheitliche Therapie planen zu können, wurden in unserer Praxis Spezialsprechstunden eingerichtet, um dem notwendigen zeitlichen Bedarf gerecht zu werden.

Mittelbayerische Zeitung/ 05/06. Mai 2018; Autor: Peter Hopp

Ihr Orthopäden-Team im MVZ

Unsere Gemeinschaftspraxis im Gewerbepark besteht aus 9 Fachärzten, Orthopäden und Unfallchirurgen: Dr. Gerhard Ascher, Dr. Holger Ertelt, Dr. Christoph Maluche, Dr. Thomas Katzhammer, Prof. Dr. Clemens Baier, Dr. Jochen Wolfsteiner, Ulrich Kreuels, Peter Hopp und Dr. Kornelia Ascher.


Wir sind TÜV zertifiziert und führen ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem (QM-System) nach ISO 9001.
Wissenschaftlich anerkanntes Qualitätssicherungssystem AQS1 "Ambulantes Operieren".